Theater & Schule

Das Theater in der Nähe der Schule

Für Schulklassen entwickeln unsere erfahrenen Theaterpädagog*innen zur Vor- oder Nachbereitung einer Vorstellung anregende Denk- und Spielräume. In Workshops setzen sich die Schüler*innen mit den Themen des Stücks kritisch auseinander und werden mit theaterspezifischen Techniken und Gestaltungsmitteln vertraut gemacht. Dabei werden auch kleine Szenen erarbeitet und präsentiert. Unsere Theaterpädagog*innen treffen Schulklassen gerne in der Schule, im Volkstheater am Arthur-Schnitzler-Platz oder nach Verfügbarkeit in der jeweiligen Bezirks-Spielstätte.

Das Bezirke-Programm eignet sich insbesondere für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe. Mit unseren vier Inszenierungen vermitteln wir gesellschaftspolitische Perspektiven zu den Kernthemen Pflege, psychische Gesundheit, Eltern-Kind-Beziehung und Medienkompetenz. Unsere Regisseurinnen und Regisseure verbinden dabei relevante Inhalte mit unterhaltsamen Formaten wie etwa True Crime, Enthüllungsdokumentationen, Krankenhausserien und einer Road-Novel des erfolgreichen Jugendroman-Autors Wolfgang Herrndorf. Je nach Termin und Inszenierung machen wir Begegnungen mit Schauspieler*innen und Regieteams möglich.

Das theaterpädagogische Angebot für Schulklassen ist kostenfrei. Für den Aufführungsbesuch gelten für Schulklassen und begleitende Lehrer*innen ermäßigte Ticketpreise.

Anfragen bitte an:

BETTINA STOKHAMMER
Theaterpädagogin
bettina.stokhammer@volkstheater.at

MATTHIAS SUSKE
Theaterpädagoge
matthias.suske@volkstheater.at